Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Umzüge

Übernahme von Transporten

Wir setzen in unseren AGB voraus, dass Transportaufträge unter normalen Bedingungen durchgeführt werden können. Dazu müssen die Hauptverkehrsstrassen, die Strassen und Zufahrten zu den Häusern, an denen die Be- und Entladung stattfinden sollen, unbedingt befahrbar sein für unsere Transportfahrzeuge.

Der Transport durch Treppenhäuser, Flure und Korridore muss uneingeschränkt möglich sein. Wir setzen voraus, dass alle behördlichen Bestimmungen im Vorfeld geprüft wurden und die Auftragsausführung durch Sun Xpress möglich ist. Ist das nicht der Fall, wird der Preis für den Umzug entsprechend des Mehraufwandes gemäß der geltenden Tarife erhöht.

Preise

Als Umzugspreis gilt der zwischen dem Umzugsunternehmen Sun Xpress und dem Kunden im Vorfeld des Umzugs vereinbarte Betrag. Dieser wird dem Kunden im Angebot genannt und von diesem schriftlich bestätigt. Der Umzugspreis enthält den Transport der Umzugsgegenstände, das Be- und Entladen dieser sowie eine Demontage und Montage der Umzugsgegenstände, falls dies im Vorfeld vom Kunden gewünscht wurde und mit diesem vereinbart wurde.

Falls nicht vor Ausführung des Auftrags bereits im Preis eingeschlossen, gilt ein Aufpreis für folgende Leistungen durch Sun Xpress:

  • Das Ein- und Auspacken der Umzugsgegenstände, ebenfalls der zusätzliche Aufwand für eine nachträgliche Verpackung am Tag des Umzugs
  • Der Kauf sowie der Hin- und Rücktransport von Verpackungsmaterial
  • Der Auf- und Abbau von Möbeln, die eines besonderen zeitlichen Aufwandes oder eines Fachmannes bedürfen
  • Der Transport von besonders großen und sperrigen Gütern wie Kühlschränken und –truhen mit über 200 Liter Fassungsvermögen, Flügeln, Klavieren, Tresoren oder Kassenschränken und weiteren Einzelgegenständen von mehr als 100 Kilogramm Gewicht pro Gegenstand
  • Das Ab- und Aufhängen/ die Demontage bzw. Montage von Uhren, Bildern, Einbauten, Spiegeln, Vorhängen, Lampen, Anschluss von Lampen und Geräten an das Stromnetz (darf aufgrund gesetzlicher Regelung nicht durch Transportpersonal ausgeführt werden) etc.
  • Die Abfertigung am Zoll sowie Zölle und Zollspesen
  • Maut und Strassensteuern und sämtliche amtlichen Gebühren

Für die Erstellung unseres Angebotes setzen wir den Preis für den Transport in ein Verhältnis zum Umfang beziehungsweise zum Gewicht der Ladung sowie zur Distanz, die wir am Umzugstag vom alten zum neuen Wohnort zurücklegen. Treten am Umzugstag oder bei einer Vorbesichtigung Abweichungen von der Kalkulation auf, sind wir verpflichtet, den Preis für das Angebot nach Mehr- oder Minderaufwand zu korrigieren.

Umzugsleistungen sind bar zu bezahlen. Soll ein Transport ins Ausland stattfinden, ist eine Vorauszahlung zu leisten. Dem Umzugsunternehmen als Transportdienstleister steht das Retentionsrecht am Transportgut gemäss Artikel 451 OR zu.

Erfolgt eine Stornierung eines Auftrages durch den Auftraggeber, hat er dem Umzugsunternehmen ein Reuegeld in Höhe eines Drittels des vorgesehenen Preises zu entrichten. Das Umzugsunternehmen hat den Nachweis eines erlittenen Schadens im Sinne von Artikel 161 OR nicht zu erbringen. Entsteht dem Umzugsunternehmen ein Schaden, der über dieses Drittel hinausgeht, haftet der Auftraggeber auch für den Mehrbetrag.

Haftung des Umzugsunternehmens

Der Umzugsunternehmer haftet für Schäden, die nachweisbar durch grobe Fahrlässigkeit seines Personals verursacht worden sind.
Vorbehalten bleiben die nachfolgenden Bestimmungen:

Der Umzugsunternehmer haftet nur für zu transportierende Gegenstände, deren Verpackung den normalen Bedingungen zum Transport entspricht.  Zerbrechliche Gegenstände wie Lampen, Lampenschirme, Pflanzen, Bilder, Rahmen sowie alle kleinen Gegenstände erfordern eine geeignete Verpackung. Die Haftung des Umzugsunternehmers beschränkt sich in jedem Fall auf die Kosten einer möglichen Reparatur, sollte diese nötig sein. Jegliche Ersatzleistungen sowie Entschädigungen für eine Wertminderung des betroffenen Gegenstandes sind ausgeschlossen.

Der Umzugsunternehmer haftet nur für den Inhalt von Umzugskisten, Kartons und weiteren Transportbehältnissen, wenn das Ein- und Auspacken von Gegenständen und Inventar in oder aus diesen Transportbehältnissen von ihm oder dem von ihm beauftragten Personal ausgeführt wurde.

Die Haftung des Umzugsunternehmer s beginnt mit der Übernahme des zu transportierenden Umzugsgutes und endigt in der Regel mit dessen Ablieferung im neuen Wohnsitz des Kunden, der Einlagerung in einem Lager oder der Übergabe des Umzugsgutes an ein anderes Umzugs-oder Transportunternehmen.

Reklamationen aufgrund von Verlust oder Beschädigungen sind sofort bei Ablieferung des zu transportierenden Umzugsgutes anzubringen und dem Transportunternehmen zusätzlich innerhalb von drei Tagen schriftlich zu bestätigen, seien es sichtbare sowie äusserlich nicht erkennbare Schäden.
Allfällige Schadenersatzforderungen sind innert 5 Tagen nach erfolgter Meldung des Schadens geltend zu machen. Nach Ablauf dieser Fristen werden keine Reklamationen mehr berücksichtigt.

Haftungsausschluss

Die Schadenersatzleistung bei Beschädigung oder Verlust beträgt höchstens 500 CHF pro Kubikmeter. Teile eines Kubikmeters werden proportional angerechnet. Es besteht ein Selbstbehalt von 200 CHF.

Der Umzugsunternehmer ist von seiner Haftung befreit, wenn Verlust oder Beschädigungen durch ein Verschulden des Kunden, eine von ihm ohne Zutun des Umzugsunternehmers erteilte Anordnung, bereits bestehende eigene Mängel des Umzugsgutes oder durch Umstände verursacht wurde, auf welche der Umzugsunternehmer keinen Einfluss hat. Bei Zubruchgehen oder Beschädigung empfindlicher Gegenstände oder solchen aus besonders gefährdeten Materialien wie Marmor, Glas- und Porzellanplatten, Stuckrahmen, Leuchter, Lampenschirme, Radio- und Fernsehgeräte und andere empfindliche Gegenstände, ist der Umzugsunternehmer von seiner Haftung befreit, unter der Voraussetzung,  die üblichen Vorsichts- und Sicherungsmassnahmen angewandt zu haben.

Bargeld und Werttitel sind von der Haftung ausgeschlossen. Für wertvolle Gegenstände wie Schmuck, Dokumente, Sammlungsobjekte, Kunstwerke oder Antiquitäten, übernimmt der Umzugsunternehmer ebenfalls keine Haftung.  Der Kunde kann dem  Umzugsunternehmer ein Verzeichnis solcher Gegenstände mit detaillierter Angabe des jeweiligen Wertes übergeben. Damit  erhält der Kunde einen Versicherungsschutz für diese Gegenstände.

Der Umzugsunternehmer haftet nicht für Schäden, die durch Unfälle, Feuer, höhere Gewalt oder einen durch Dritte verursachten Unfall entstehen, in den das Transportfahrzeug verwickelt ist.

Liegt keine gegenseitige Vereinbarung vor, ist der Umzugsunternehmer nicht für Verzögerungen haftbar, die durch nicht rechtzeitiges zur Verfügung stellen von Transportfahrzeugen oder durch Nichteinhaltung der reglementarischen Fristen durch andere am Transport beteiligte Transportunternehmer entstehen. Entstehen dadurch Kosten wie Standgelder oder Gebühren für eine Zwischenlagerung usw.,  gehen diese zulasten des Auftraggebers. Auch haftet der Umzugsunternehmer nicht für Schäden und Verluste, die aus solchen Umständen entstehen können.

Transportversicherung

Eine Versicherung des Bruchrisikos ist nur dann gewährleistet, wenn die betreffenden Umzugsgegenstände vom Umzugsunternehmer oder seinem beauftragten Personal ein- und ausgepackt werden. Die Versicherungssummen sind vom Auftraggeber festzulegen. In jedem Fall gelten für die Versicherung die üblichen Bedingungen und Klauseln der in der Schweiz angewandten «Allgemeinen Bedingungen für die Versicherung von Gütertransporten» für gebrauchtes Umzugsgut. Der Umzugsunternehmer ist hierbei lediglich als Vermittler tätig.
Allfällige Schadenfälle sollen in der Regel durch die Vermittlung des Umzugsunternehmers erledigt werden. Bestehen allfällige Ansprüche des Umzugsunternehmers, sind diese vor der Auszahlung der Entschädigungssumme an den Kunden zu leisten.

Zoll

Der Kunde ist zur wahrheitsgetreuen Deklaration des zu transportierenden Umzugsgutes verpflichtet. Er übernimmt gegenüber dem Umzugsunternehmer und Zollorganen die volle Verantwortung.

Der Kunde ist für die Beschaffung der erforderlichen Zolldokumente sowie für deren Richtigkeit in vollem Umfang verantwortlich.
Der Kunde hat für alle Folgen, die durch das Fehlen, eine verspätete Zustellung sowie die Unrichtigkeit oder Unvollständigkeit dieser Dokumente entstehen, aufzukommen. Er haftet dem Umzugsunternehmer gegenüber für alle sich aus der Zollabfertigung der zu transportierenden Güter ergebenden Auslagen. Bei den Kosten für die Zollabfertigung wird von einer normalen Zollabwicklung ausgegangen. Der Umzugsunternehmer verlangt eine entsprechende Vergütung für verlängerte Zollaufenthalte und besondere Verhandlungen mit den zuständigen Behörden. Der Umzugsunternehmer ist nicht verpflichtet einen Vorschuss für Zölle, Frachten und Abgaben zu leisten.

Allgemeines

Besteht über das mit dem Kunden vereinbarte Volumen hinaus noch Raum auf der Ladefläche, bleibt diese zur Verfügung des Umzugsunternehmers. Der Umzugsunternehmer ist berechtigt, die Ausführung des übernommenen Transportauftrages ohne Voranzeige einem anderen  Umzugsunternehmer zu übertragen.

Gegenstände, die auf irgendeine Art und Weise den Umzugsunternehmer sowie sein Personal gefährden oder anderweitig beeinträchtigen könnten, bleiben von der Beförderung durch das Umzugsunternehmen ausgeschlossen.

Stellt der Umzugsunternehmer Packmaterial zur Verfügung, ist dieses nach Beendigung des Umzuges sofort vollständig entleert zum Rücktransport durch den Umzugsunternehmer entsprechend der Übereinkunft zwischen Umzugsunternehmer  und Kunde bereitzuhalten. Andernfalls stellt der Umzugsunternehmer besondere Transportkosten in Rechnung. Wünscht der Kunde einen käuflichen Erwerb des Verpackungsmaterials, wird dies in einer speziellen Vereinbarung festgehalten.

Der Umzugsunternehmer ist dazu verpflichtet, die Transportfahrzeuge  zum vereinbarten Zeitpunkt bereitzustellen. Der Kunde trägt Sorge dafür,  dass die Transportarbeiten und die Verladung zum vereinbarten Zeitpunkt beziehungsweise sofort nach Eintreffen der Transportfahrzeuge erfolgen können. Die Ablieferung am vereinbarten Bestimmungsort hat sofort nach Ankunft des Transportes oder gemäß der Vereinbarung mit dem Kunden zu erfolgen.
Für alle Umtriebe und zusätzlichen Kosten, welche aufgrund einer verspäteten Entgegennahme des Umzugsgutes durch den Kunden entstehen, hat dieser aufzukommen. Der Umzugsunternehmer ist berechtigt, zusätzliche Kosten zu erheben, sollte innerhalb einer Wartezeit von einer Stunde die Entladung der Umzugsgegenstände am Bestimmungsort nicht begonnen werden.

Der Kunde hat keinerlei Anspruch auf jegliche Entschädigung, sollte die Be- oder Entladung aufgrund einer Panne, eines Unfalls, Witterungseinflüssen oder aus anderen Gründen, für welche den Umzugsunternehmer keine Schuld trifft, verzögert werden.

Der Kunde hat das Recht gegen Abgeltung der dem Umzugsunternehmer zusätzlich entstehenden Kosten oder Nachteile, einen in Ausführung begriffenen Umzugstransport umzudisponieren. Das setzt voraus, dass der Umzugsunternehmer in der Lage ist, das den Auftrag des Kunden ausführende Personal zeitgerecht zu verständigen.

Gerichtsstand: Aarau

 

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes

Sun Xpress übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen Sun Xpress, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens Sun Xpress kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Sun Xpress behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten (“Hyperlinks”), die außerhalb des Verantwortungsbereiches von Sun Xpress liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem Sun Xpress von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Sun Xpress erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat Sun Xpress keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von Sun Xpress eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Sun Xpress ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, von Sun Xpress selbst erstellte Objekte bleibt allein bei Sun Xpress der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Sun Xpress nicht gestattet.

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden

6. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.